Anbieter:

Schutz bestimmter Personengruppen

Jugendarbeitsschutz

  • Verbot von Kinderarbeit

  • Spezielle ärztliche Untersuchungen

  • Benennung bestimmter Tätigkeiten, die für Jugendliche verboten sind oder nur unter bestimmten Voraussetzungen ausgeführt werden dürfen

  • Besondere Arbeitszeitregelungen

  • Beachten Sie auch die entsprechenden Beschränkungen und Vorschriften der Berufsgenossenschaft.

Mutterschutz

  • Besondere Maßnahmen bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen

  • Besonderer Schutz vor Gefährdungen

  • Besondere Arbeitszeitregelungen

  • besondere Schutzfristen und Kündigungsschutz

  • Benachrichtigung der zuständigen staatlichen Aufsichtsbehörde

Behinderte Arbeitnehmer

  • Anpassung der Arbeitsbedingungen an die Art der Behinderung (technisch und organisatorisch)

  • besonderer Kündigungsschutz

  • Unterstützung und Beratung zu technischen und finanziellen Möglichkeiten bei der Einrichtung von behindertengerechten Arbeitsplätzen leisten z. B. Integrationsämter (ehemals Hauptfürsorgestellen, diese sind nach SGB 9 für die berufliche Unterstützung von Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu-ständig) oder das Berufsförderungswerk.

Heimarbeiter

Auch wer Heimarbeit vergibt, hat Arbeitsschutzpflichten.Die Arbeitsstätte von Heimarbeitern muss so geschaffen sein, dass keine Gefahren für Beschäftigte entstehen.

Unsere Seiten zum Thema

Service

Förderung

 

 
Sehr geehrte Besucher,

diese Website wird nicht mehr aktualisiert und kann daher veraltete Informationen enthalten. Aktuelle Inhalte des RKW Kompetenzzentrums finden Sie hier.

Ihr Team des RKW Kompetenzzentrums