Anbieter:

Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern

Offen für den Dialog! Kommunikation zwischen Chef und Mitarbeitern ist eine wichtige Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. Gerade in kleinen und jungen Unternehmen herrscht eine offene und unkomplizierte Verständigung. Dies wird von den Mitarbeitern positiv bewertet und ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.

Als Chef tun Sie also gut daran, das Gespräch mit Ihren Mitarbeitern zu ermöglichen oder sogar zu suchen. Es gibt verschiedene Arten von Mitarbeitergesprächen, die Ihnen in Ihrem Alltag begegnen werden.

Wir möchten Ihnen Hinweise und Tipps geben, wie Sie solche Gespräche führen können.

  • Zunächst geht es um das Vor- oder Einstellungsgespräch, in dem Mitarbeiter und zukünftiger Vorgesetzter sich kennen lernen und gegenseitige Erwartungen klären.

  • Im Arbeitsleben sollten Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig Feedback geben. Sowohl Kritik als auch Lob sind wichtige Rückmeldungen, die motivieren und helfen, den Job gut zu erledigen. Wie gebe ich richtig Rückmeldung?

  • Wenn ein Mitarbeiter länger gefehlt hat, ist es ebenfalls sinnvoll, ein Gespräch mit ihm zu führen. Dies wird auch als Rückkehrgespräch bezeichnet.

  • Ein weiterer Anlass für ein Gespräch mit einem oder mehreren Mitarbeitern sind Konflikte am Arbeitsplatz. Sie lernen grundlegende Methoden der Konfliktlösung kennen.

  • Neben dieser Art von Gesprächen gibt es das klassische Mitarbeitergespräch. Man unterhält sich über Ziele, Aufgaben, Ergebnisse und Leistungen des Mitarbeiters. Der Mitarbeiter erfährt dadurch, wie Sie ihn sehen und was Sie erwarten. Umgekehrt kann er Ihnen mitteilen, welche persönlichen Ziele er gerne verwirklichen möchte. Diese Ziele sollen idealerweise mit den Zielen des Unternehmens verknüpft werden. Gemeinsam können Sie über die Entwicklungsmöglichkeiten des Mitarbeiters reden. Das Mitarbeitergespräch ist der zentrale Bestandteil des "Führen mit Zielen". Es wird in der heutigen Praxis oft eingesetzt.

Ein klassisches Mitarbeitergespräch besteht im Grunde aus drei Teilen:

  • Beurteilung des Mitarbeiters
  • Weiterentwicklung des Mitarbeiters planen
  • Ziele mit dem jeweiligen Mitarbeiter vereinbaren


Diese Gespräche können jedoch auch unabhängig voneinander geführt werden. Deshalb werden hier Gespräche zur Potenzialentwicklung und zur Zielvereinbarung getrennt voneinander behandelt.

Unsere Seiten zum Thema

Service

Förderung