Anbieter:

Einzelhandel - Umgang mit Kartonmesser

Kleine Dinge, die in der Hektik des Alltagsgeschäfts übersehen werden, können erheblichen Schaden anrichten.

Häufig ist es doch so: Erst wenn ein Karton geöffnet werden soll, merkt man, dass kein passendes Werkzeug zur Verfügung steht. In diesen Situationen greift man schnell mal zu einer Schere oder einem anderen Schneidewerkzeug und versucht mit aller Kraft, den Karton zu öffnen. Dabei passieren oft Unfälle mit Schnittverletzungen als Folge.

Das können Sie tun:

  • Besorgen Sie sich rechtzeitig und in genügender Anzahl geeignete Kartonmesser mit einer selbstständigen Klingensicherung und lagern Sie diese überall dort, wo sie benötigt werden. Diese Messer sind so gestaltet, dass man sich beim Schneidvorgang nicht verletzen kann. Sie sind sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder erhältlich.
     
  • Unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter in der richtigen Handhabung der Messer.
     

Zusätzliche Informationen und Tipps finden Sie im Merkblatt "Kartonmesser" - M 63, herausgegeben von der Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel

Service

Förderung