Anbieter:

Portale und Netzwerke für Gründerinnen

www.frauenmachenkarriere.de

Informationsportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) zu Beruf, Karriere, Existenzgründung und Selbstständigkeit.

www.frauen-machen-karriere.de

bundesweite gründerinnenagentur (bga)

Die bundesweite gründerinnenagentur (bga) ist das erste und einzige deutschlandweite Informations- und Servicezentrum zur unternehmerischen Selbständigkeit von Frauen über alle Branchen und Phasen der Existenzgründung, Festigung und Unternehmensnachfolge.

www.gruenderinnenagentur.de

Frauen & Wirtschaft in Hessen

Frauen spielen in der Wirtschaft des Landes Hessen schon heute eine tragende Rolle. Doch es gibt hier auch noch ungenutzte Potenziale. Das hessische Wirtschaftsministerium sieht seine Aufgabe unter anderem darin, Frauen und Wirtschaft in Hessen zu stärken: Erst wenn die vorhandenen Infrastrukturen und Angebote in der Öffentlichkeit weiter bekannt werden, schafft das Anreize für Investitionen, Unternehmensgründungen und Niederlassungen von Betrieben – von Frauen, mit Frauen und für Frauen in Hessen.

www.unternehmerinnen-in-hessen.de

U-Netz

Das virtuelle Unternehmerinnenforum ist das größte virtuelle Wirtschaftsportal für Unternehmerinnen. Es ging 1999 im Ruhrgebiet an den Start und bündelt heute den Zugang zu 500 Beratungsstellen und anderen Stationen wie Datenbanken, bundesweiten Netzwerken Firmenporträts, Diskussionsforen, Chat-Möglichkeiten oder Informationen über einzelne Projekte. Alle Unternehmen, in denen Frauen mindestens 50 Prozent der Inhaber und Inhaberinnen stellen und der Geschäftsführung angehören, können sich auf dieser Wirtschaftsplattform präsentieren. Mittlerweile nutzen über 2000 Unternehmen diesen Service:

http://www.u-netz.de/

„Plug & Work for Women“ - Eine Chance für Gründerinnen und Unternehmerinnen

Der Wettbewerb Plug & Work bietet GründerInnen und Unternehmen aus den Branchen Automotive, IuK, Life Sciences, Optische Technologien und Produktionstechnik optimale Voraussetzungen für einen chancenreichen Markteinstieg in der Region Hannover. Preisgelder im Wert von 200.000 Euro, mietfreie Büro- oder Laborflächen und umfangreiche Fördermaßnahmen erwarten die Bewerber mit den überzeugendsten Geschäftskonzepten. Mit dem Zusatzangebot Plug & Work for Women wird speziell Gründerinnen und Unternehmerinnen dieser Branchen der Start ins eigene Unternehmen leicht gemacht. Die Gewinnerinnen erhalten eine intensive Einbindung in aktive Unternehmerinnen-Netzwerke, hilfreiches Mentoring, Marketingunterstützung und bei Bedarf die Möglichkeit flexibler Kinderbetreuung. Initiatoren sind die hannoverimpuls GmbH, die Deutsche Messe AG sowie Gründerinnen-Consult Hannover.

plugandwork.hannoverimpuls.de

www.frauen-ans-netz.de

Dieser Internetauftritt ist ein Angebot des Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und nicht nur für ITlerinnen.Themen rund um das Medium Internet werden speziell für Frauen aufbereitet.Das Portal bietet Projekte die Frauen unterstützen oder von ihnen unterstützt werden.Ebenso praktisch, die Handlungshilfe für die Konzeption und Realisierung eines Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrums, welche unter Arbeit und Beruf zu finden ist. Die Rubrik gesund und munter widmet sich unter anderem wichtigen Informationen über Qualifizierungsangebote für krebskranke Frauen.

www.frauen-ans-netz.de

IHK Nord Westfalen

Die Seiten der IHK Nord Westfalen warten mit zwei Rubriken für Gründerinnen auf. Unter Netzwerke finden Sie unter anderem die sogenannte Klüngelbörse zur Kontaktaufnahme für Kooperationen, zur gegenseitigen Unterstützung und dem Erfahrungsaustausch. Die IHK bietet Ihnen unter Existenzgründungen Hilfestellungen von der Konzeption bis hin zum Buisnessplan und der Umsetzung Ihrer Idee. Eingeflochten in diese "Bausteine" der Gründung sind praktische Arbeitsblätter, Broschüren und Fachartikel.

www.ihk-nordwestfalen.de

Service

Förderung